Solar Empire
1. Scarlet Occident
2. Between Two Worlds
3. Memorial
4. Witness Of Arbitrament (feat. Jule Dahs)
5. Towards The End
6. Crystalline Cage
7. Days Of Thunder
8. Assassin's Scent
9. Horns Of Era'Kor (feat. Henning Basse)
10. Doomed
11. The Last Swan (feat. Zuberoa Aznárez)
Malachite Skies
1. A Quarter to Reality
2. Towards Copper Shores
3. Sandflower
4. CCC-Swath of Destruction
5. Lone Wolf
6. ICO
7. Ad Infinitum
8. Devastation's Crown
9. Reign in Tears
10. Harvest Neptune
 
    http://www.hydraofficial.com

HYDRA – vielseitig wie die unterschiedlichen Köpfe einer HYDRA präsentiert sich die Symphonic-Metal-Formation aus Regensburg in Deutschland.

Nach dem Release des Debütalbums Malachite Skies veröffentlicht die Band nun den Nachfolger Solar Empire. Auf dem zweiten Album spiegelt sich die Entwicklung, welche die Band in den letzten drei Jahren durchlaufen hat, wider. Die neuen Songs lassen sich als symphonischer, härter und vielseitiger charakterisieren.

Neben abwechslungsreichem Gesang von Lisa gibt es auch dieses Mal bekannte Gastsänger zu hören. Es gastieren ZUBEROA AZNAREZ (Diabulus in Musica), HENNING BASSE (Firewind) sowie die Rocksängerin JULE DAHS aus Köln. Darüber hinaus wird HYDRA auf Solar Empire von einem großen, klassischen Chor begleitet. Die LAURENTIUS SINGERS liefern Chorpassagen auf der gesamten CD und steuern so ein wichtiges Element für den aktuellen Sound von HYDRA bei.

Solar Empire ist das erste Konzeptalbum der Band. Die insgesamt elf Songs erzählen eiine tragische Liebesgeschichte. Die Geschichte, welche den Titel Solar Empire – Scent of the Wolfes (bzw. Solar Empire – Die Fährte der Wölfin im Deutschen) trägt, ist in Form eines 30-seitigen Booklets bestellbar. Eine Special Edition von Solar Empire, welche neben der CD das genannte Booklet enthält, ist auf www.hydraofficial.com erhältlich.

___________________

Vielseitig wie die unterschiedlichen Köpfe einer Hydra präsentiert sich
die gleichnamige Metal-Formation aus Regensburg.


Rasante Zeiten
Hydra wurde im Oktober 2013 von Chris Diefenbach und Lisa Rieger gegründet. Schon innerhalb weniger Monate entstanden zehn Songs, welche in erster Linie dem melodischen Metal zugeschrieben werden können.
Lisa und Chris waren sich einig, dass das in ihren Augen vielversprechende Songmaterial unbedingt veröffentlicht werden sollte.
Die Musiker aus Regensburg sind keine Neulinge in ihrem Gebiet – Chris tourte bereits in 2011 u.a. als Live-Gitarrist der Band Burden durch Deutschland und auch Lisa war mit diversen Bands im Metal- oder Rockbereich deutschlandweit unterwegs.


Unter malachitgrünen Himmeln
Bewusst werden in den einzelnen Songs des am 20. Februar 2015 veröffentlichtlichten Erstlings Malachite Skies Gegensätze geschaffen. Rauer Metal trifft auf weiche, märchenhaft anmutende Orchesterelemente und hinreissende Melodien. Anders als im Genre weithn verbreitet setzt die Band nicht auf eine klassisch geprägte Stimme. Vielmehr bringt Sopranistn Lisa ihre leichter wirkende, ätherische Stimme in das musikalische Gesamtbild mit ein und charakterisiert die Band mit eingängigen Melodien. Thematisch begibt sich Malachite Skies in unterschiedlicheste Gefilde. Die Band bewegt sich neben historischen Inhalten wie dem Leben Cleopatras und Psychologie rund um das Milgram Experiment auch mal im Fantasybereich und besucht den Palast der Tränen. Die Lyrics bieten zudem bewusst einen Interpretationsspielraum damit auch jeder auf seine Weise in der Musk versinken kann. Malachite Skies kann nicht nur durch die musikalische Vielfalt überzeugen – mit der bekannten Metal Sängerin LIV KRISTINE (Ex-Leaves Eyes) und MARIA RAUM konnte man zwei hochkarätige Gastsängerinnen für die Songs CCC (Swath of Destruction) und Lone Wolf gewinnen.


Das Sonnenkönigreich
Im Dezember 2017 wird das zweite Studioalbum Solar Empire veröffentlicht. Die musikalische Richtung lässt sich im Vergleich zu Malachite Skies als härter, schneller und symphonischer beschreiben. Solar Empire basiert auf einer Kurzgeschichte, auf welche sich alle elf Songs auf der CD beziehen. Die Kurzgeschichte erzählt von einem Liebespaar, welches ihre Beziehung trotz der Spannungen beider Welten, zwischen denen es wandelt, versucht aufrechtzuerhalten. Neben einem großen, klassichen Chor sind auch dieses Mal wieder bekannte Gastsänger zu hören. Neben HENNINGN BASSE (Firewind) wird die Sängern ZUBEROA AZNAREZ (Diabulus in Musica) zu hören sein.

Auf dem Sprung
HYDRA blickt aktuell auf über 30 Liveshows im In- und Ausland zurück. Die Band hat bisher in Deutschland, Tschechien, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, England und Österreich gespielt.
Aktuell sind weitere Auftritte in ganz Eurpa in Planung.

www.hydraofficial.com
www.facebook.com/offialhydra
www.twitter.com/hydra_metal
https://www.youtube.com/c/HYDRAOfficial-Video

 Click here for English version...

Benachrichtigt mich über neue Konzerte und CDs von Hydra!
Name:
E-Mail:
 
  1. Hydra: Towards Copper Shores
  2. Hydra: Sandflower
Lisa Rieger – Vocals
Chris Diefenbach – Guitar
Dimitri Manevski – Bass
Jens Viertel – Drums
Hydra
Between Two Worlds (OFFICIAL VIDEO)
GO!
Im Moment keine Auftritte.