Sudden Awakening
1. The Betrayal
2. Obey
3. Hiding The Damned
4. Inner State Of Mind
5. Sudden Awakening
6. Revolution
7. Dark Side
8. A New World Order
9. The Exile
10. Walls Of Tears
11. Silent Enemy
12. Kingdom Of Heaven
13. Last Goodbye
Balance Of Power
1. Another Day
2. Born to kill
3. Words
4. They plan to be like God
5. Sign of the cross
6. Blood and Thunder
7. Oguh Morph
8. Back again
9. Wargames
10. The Innocent Ones
11. The green mile
12. Godless man
13. Black Winter
14. Lost Criminal
 
    http://www.stormage-metal.com

Stormage aus Plettenberg (NRW) wurden 2002 gegründet und spielen amerikanisch beeinflussten Powermetal.
Die Band bestreitet seit dem einen steinigen, aber kontinuierlich erfolgreichen Weg.
Durch moderne, emotionale und gleichzeitig energisch-aggressive Songs konnte sich die Band bisher einen hervorragenden Ruf und eine treue Fangemeinde erspielen.

2005 zahlte sich die Arbeit aus und Stormage unterzeichneten einen Plattenvertrag.
Mit STF Rec. als starken Partner im Rücken nahmen Stormage ihre Debüt CD „Balance Of Power“(2005) im Ampire Studio auf und das zweite Album
„Sudden Awakening“(2007) entstand unter Eigenregie im Anthem Studio.
Dank vieler Support Konzerte für z.B. Axxis, Skyclad, Eisregen, Darzamat, sowie mehrerer Festivalauftritte konnten die Jungs ihren erstklassigen Ruf weiter ausbauen.

Bereits mit dem Debütalbum „Balance Of Power" (2005 - STF Rec.) präsentierten sich Stormage erwartet stark und erhalten auf Anhieb große Aufmerksamkeit sowie fantastische Rezensionen.
Auf ihrem zweiten Album „Sudden Awakening“ (Juni 2007 – STF Rec.) zeigen sich Stormage düsterer und brutaler, ohne dabei an Melodie, Witz und Ideenreichtum zu verlieren.
Eine herzerfrischende Auslegung des modernen Heavy Metal, der in Deutschland seinesgleichen sucht.

Müssen sich die Sauerländer mit ihrer ersten Veröffentlichung immer wieder Vergleiche mit anderen Bands gefallen lassen, nehmen sie mit der neuen Veröffentlichung „Sudden Awakening“ verstärkt eine ganz eigene Identität an. Ohne sich dabei von Heiko Heseler treffsicher powernden Gesang oder von Heiko´s und Hugo Fromm punktuiert bretternden Gitarrenarbeit zu verabschieden, mit der sich die Band schon auf ihrem Debüt ein Gütesiegel verdiente. Alberto Stumpf am Schlagzeug und Dirk Heggemann am Bass steuern zielsicher eine powernde brachiale Walze und machen die Musik perfekt.

Die Musik die Stormage da Fans sowie Kritikern mit Wucht in die Gehörgänge blasen, ist alles andere als das Werk einer Band, auf der ein enormer Druck von außen lastet. Das kritische Beäugen der Außenwelt hat sie kein bisschen eingeschüchtert, sie zeigen einmal mehr, dass sie sich selbst noch steigern können.
Stormage beeindrucken mit ihrem ganz eigenen Charisma, ausgewachsenen Arrangements, Songs die sich unter der Hirnrinde festkrallen und nicht wieder loslassen.

Mit ihrem neuen Output schicken sich die Herren um Sänger Heiko Heseler an, der Metal Szene neues Leben einzuhauchen und drücken ihr mit Stormage einen eigenen Stempel auf.

Durch den notwendigen Tupfer Eigenständigkeit stechen sie jetzt schon aus der Masse heraus und werden in Zukunft die Marschrichtung mitprägen.
......................................................
Mit dem zweiten Album „Sudden Awakening“ (VÖ Juni 2007) beweisen Stormage, dass die Zeit für sie gekommen ist: düsterer und brutaler auf der einen Seite, treibender, wuchtiger, intensiver auf der anderen, machen aus „Sudden Awakening“ ein Ausnahmealbum.
Punktuiert bretternde Gitarren, treffsicher powernder Gesang, mitreißende Melodien und ein ausgewachsenes Arrangement krallen sich unter der Hirnrinde fest und lassen nicht mehr los.
Jeder Song hat mehr Power, Aggression und Emotion als zuvor, womit Stormage beweisen das sie sich selbst noch steigern können und zu einer festen, ernstzunehmenden Größe der Deutschen Metal Szene gemausert haben.

Seht euch vor, die Zeit des Sturms hat begonnen!

 Click here for English version...

Benachrichtigt mich über neue Konzerte und CDs von Stormage!
Name:
E-Mail:
 
  1. Stormage: Another Day
  2. Stormage: They plan to be like God
  3. Stormage: Revolution
  4. Stormage: Inner State Of Mind
Heiko Heseler - Lead vocals, lead guitar

Dirk Heggemann - Bass, back vocals

Hugo Fromm - Lead guitar, back vocals

Alberto Stumpf - Drums, back
Stormage
Words
GO!
Im Moment keine Auftritte.