heavyhardes Juni 2015 über Hydra:

Von Zeit zu Zeit kommt es aber auch vor, das man positiv überrascht wird und seine anfängliche Skepsis schnell wieder vergessen hat, wie beispielsweise im Fall des Regensburger Sextetts Hydra....Einige Melodien aus Malachite Skies und die zarte Stimme der Hauptdarstellerin haben mich doch tatsächlich das gesamte Wochenende über verfolgt und lassen mich noch immer nicht los. Auch wenn klanglich noch nicht das Optimum erreicht ist (gerade die metallischen Elemente hätten noch sauberer und etwas dominanter abgemischt werden können), so ist Hydra doch ein starkes Debüt gelungen... www.heavyhardes.de/review-9669.html Dagger 5 von 6