inhard Nr 96 Februar 2017 über Hydra:

Die aus Regensburg stammende Symphonic-Metal-Formation Hydra legt mit Solar Empire ein durchdachtes Konzeptalbum vor, auf dem in 11 Songs eine tragische Liebesgeschichte (Solar Empire - Die Fährte der Wölfin) erzählt wird. Musikalisch
umgesetzt wird das Ganze sehr ansprechend mit abwechslungsreichem
Gesang (u.a. Henning Basse von Firewind, Jule Dahs), einem großen klassischen Chor, symphonischen Elementen und der nötigen Härte. Empfehlenswert!